Ergonomische Fußstützen fürs Büro – Dein durchblutungsförderndes Arbeitsplatz-Upgrade gegen müde Beine und Krampfadern

fussstuetze-durchblutung-foerdern
Du bist bereits überzeugt von Fußstützen und willst direkt eine bestellen?
➤ Hier gehts zu den Fußstützen!

Viele kennen das Problem zum Feierabend.

Kaum hast Du Deine Schuhe ausgezogen, um entspannt die Beine hochlegen zu können, wird Dir das Übel wieder bewusst – stark geschwollene Füße und Beine. Und Du fragst Dich woher das nur kommt.

Instinktiv hier die Beine hochzulegen ist natürlich vollkommen richtig, damit das Blut wieder zurückfließen kann. Jedoch bekämpfst Du damit nur die Symptomatik und nicht das eigentliche Problem.

Durch das stundenlange Sitzen am Schreibtisch schläft Dein Stoffwechsel regelrecht ein. Die gehemmte Durchblutung führt daher nicht selten zu geschwollenen und müden Beinen, weil das Blut sich staut.

Abhilfe kann hier eine ergonomische Fußstütze schaffen. Mit ihr und anderen ergonomischen Hilfsmitteln, die ich Dir in diesem Artikel vorstelle, kannst Du aktiv etwas für Deine Gesundheit tun. Doch zuvor solltest Du wissen, warum das lange Sitzen (aber auch langes Stehen) so schädlich für Deinen Blutfluss ist.

Warum und wann eine Fußstütze notwendig ist

Zu langes Sitzen schadet Deiner Durchblutung.

Denn wer viel sitzt, bewegt sich auch wenig. Dabei führt der Bewegungsmangel zum Erschlaffen Deiner Muskulatur. Gerade diese ist aber für einen ordnungsgemäßen Blutkreislauf maßgeblich verantwortlich.

So ist der Durchblutungsprozess von Büroarbeitern häufig stark zurückgeschraubt, wodurch wichtige Nährstoffe nicht mehr aufgenommen und Abfallstoffe nicht mehr abgebaut werden können.

Das Resultat sind dicke Beine, geschwollene Füße und unästhetische Krampfadern. So hast Du Dir die Gesundheit Deiner Beine sicherlich nicht vorgestellt, oder?

Ich auch nicht und genau deshalb arbeite ich (und empfehle es auch Dir) unter anderem mit einer ergonomischen Fußstütze im Büro. Denn die leicht schräge Stellung Deiner Füße entlastet Deine Beine und kann so Blutstau und unangenehme Schwellungen verhindern.

Vorteile von ergonomischen Fußstützen:

  • Bessere Beindurchblutung
  • Weniger Krampfadern
  • Ideal für kleinere Personen
  • Durch Neigung anpassbar für jede Körpergröße
  • Beugt der muskulär-faszialen Verkürzung der Waden vor

ergonomische-fusstuetze-fuers-buero

Dabei sind Durchblutungsstörungen nur eine von vielen negativen gesundheitlichen Folgen des Bewegungsmangels:

  • Wer länger als 42 Stunden pro Woche sitzt, erhöht das Risiko für psychische Erkrankungen um 31% [1]
  • Sitzt Du mehr als vier Stunden am Stück, steigt die Gefahr für Herz-Kreislauf- und Stoffwechsel-Erkrankungen um 14% [2]
  • Nach 8 Monaten Dauersitzen nimmt man durchschnittlich 7,5kg zu. [3]
  • Wer den ganzen Tag sitzt, kann auch durch Sport die Risiken des Dauersitzens nicht ausgleichen. [4]
  • Verdopplung des Diabetesrisikos, Muskelschwund, Arthrose und Osteoporose

Der menschliche Körper hat sich über Jahrmillionen entwickelt, um sich bewegen zu können. Da erscheint es logisch, dass ein Mimimum an Bewegung notwendig ist, um alle Körperfunktionen zu erhalten, richtig?

Wusstest Du:
Jährlich sterben mehr Menschen an den Folgen von Bewegungsmangel als durch Rauchen. Die WHO empfiehlt daher 10.000 Schritte täglich zu gehen. Büroarbeiter hingegen machen selten mehr als 1000 Schritte am Tag.

Die folgende Infografik zeigt Dir, wie Du ganz einfach mehr Bewegung in Deinen (Büro-)Alltag integrieren kannst:
33 gesunde Bewegungsgewohnheiten mit denen Du locker 10.000 Schritte am Tag schaffst

Du siehst also, obwohl eine Fußstütze die Risiken von Durchblutungsstörungen senken kann, ist sie dennoch keine Wunderpille, die Dich gesund zaubern wird.

Wichtig ist, dass Du Dich mehr und vor Allem regelmäßig bewegst. Da Büroarbeitern aber auch hier Grenzen gesetzt sind, ist es umso wichtiger, dass Dein Arbeitsplatz ergonomisch eingerichtet ist.

Das gehört zu einem ergonomischen Arbeitsplatz:

  1. Höhenverstellbarer Schreibtisch
  2. Ergonomischer Bürostuhl
  3. Richtige Beleuchtung am Arbeitsplatz
  4. Ergonomische Fußstütze
  5. Ergonomische Maus und Tastatur

Diese Anforderungen sollte eine ergonomische Fußstütze erfüllen

Prinzipiell gilt als beste Prävention gegen geschwollene Beine die Arbeit an einem höhenverstellbaren Tisch. Klar, hier kannst Du nämlich regelmäßig aufstehen und aktivierst somit Dein Herz-Kreislauf-System.

Wer aber aktuell keinen höhenverstellbaren Tisch hat, sollte über die Anschaffung einer Fußstütze ernsthaft nachdenken. Diese sind übrigens nicht mal teuer und auch bei uns im Ergonomie-Shop erhältlich.

Insbesondere wenn Du auf dem Bürostuhl sitzend mit Deinen Füßen nur schwer den Boden erreichst, kann ich Dir eine höhenverstellbare Fußstütze nur ans Herz legen.

Wichtig ist, dass Du ein festen Stand mit Deinen Füßen hast. Hängen diese hingegen, begünstigt das nämlich den Blutstau in Deinen Beinen, weil durch die Kante des Bürostuhls Deine Oberschenkel leicht abgedrückt werden.

Diese Anforderungen sollte eine Fußstütze erfüllen:

  • Höhe und Winkel der Fußstütze sollten auf Deine Bedürfnisse einstellbar sein. Die Optimale Fußstütze ist per Fuß in der Neigung und in der Höhe stufenlos justierbar.
  • Die Stellfläche der Fußstütze sollte 45 x 35cm oder mehr abmessen. Denn nur vollständig auf der Fußstütze aufliegende Füße sorgen für die notwendige Entlastung.
  • Damit Du Deine Fußstütze nicht ständig verschiebst, sollte sie in jedem Falle rutschfest sein.

stufenlos-hoehenverstellbare-neigbare-fussstuetze

Die ergonomische Fußstütze ist dann optimal eingestellt, wenn die Beine 90° angewinkelt sind und Deine Füße flach und vollständig aufliegen.

Langfristig sollte eine Fußstütze jedoch nur als ergonomische Ergänzung dienen. Die sinnvollste ergonomische Anschaffung ist in jedem Fall ein höhenverstellbarer Schreibtisch und ein ergonomischer Bürostuhl für dynamisches Sitzen.

Auch die Bildschirmarbeitsverordnung weist auf die Vorteile einer ergonomischen Fußstütze auf die richtige Körperhaltung hin und fordert zwingend, auf Wunsch des Arbeitnehmers diese zu Verfügung zu stellen.

Insbesondere kleinere Menschen sollten auf eine Fußstütze zurückgreifen, um eine ergonomische und gesunde Sitzhaltung einnehmen zu können.
Aber auch an höhenverstellbaren Tischen können Fußstützen sinnvoll sein, um einerseits im Stehen die Beine abwechselnd entlastend abzulegen und andererseits um im Sitzen die Füße anwinkeln zu können und damit Verkürzungen der Wade vorzubeugen.

3 weitere Tipps für die richtige Durchblutung Deiner Beine

  1. Stretching Deiner Beine
    Nichts regt die Durchblutung mehr an als Bewegung. Besonders förderlich können hier gezielte Dehnübungen sein, die insbesondere Deine Faszien in den Beinen mobilisieren und somit den Lymphfluss aktivieren.

  2. Stress reduzieren mit Entspannungsübungen
    Stress führt dazu, dass Cortisol ausgeschüttet wird. Dieses Stresshormon ist allerdings auch dafür verantwortlich, dass der Mineralstoffwechsel gestört ist und somit die ordnungsgemäße Durchblutung hemmt.
     

    Probiere deshalb Entspannungstechniken wie die progressive Muskelentspannung, autogenes Training oder lies ein paar Seiten Deines aktuellen Buches. Eine Studie konnte herausfinden, dass bereits wenige Minuten Lesen Dein Stresslevel deutlich senken können.

  3. Gesunde Lebensweise
    Rauchen verschlechtern nachgewiesen die Durchblutung. Auch zu enge Schuhe können Ursache für einen Blutstau sein. Ernähre Dich außerdem abwechslungsreich und gesund, um die für den Stoffwechsel wichtigen Nährstoffe aufzunehmen.

Fazit: eine ergonomische Fußstütze ist eine sinnvolle und preiswerte Ergänzung für Deinen Ergonomie-Arbeitsplatz, um die Durchblutung Deiner Beine zu fördern und somit geschwollenen Füßen effektiv vorzubeugen.

Welche Tipps hast Du, um die Durchblutung Deiner Beine zu fördern? Schreib es mir unten in die Kommentare.

© Depositphotos.com/cokacoka

[1] http://www.cochrane.org/CD004577/MUSKINJ_stretching-to-prevent-or-reduce-muscle-soreness-after-exercise
[2] http://www.biowiss-sport.de/kl-Oberh.2004.pdf
[3] http://www.1x1sport.de/dehnen-rund-ums-training-unding-oder-unabdingbar/
[4] https://www.marathonfitness.de/stretching-studie-schadet-dehnen-lauf-training-uebungen/

Teile diesen Artikel mit Freunden und Kollegen, die mit schmerzenden Beinen zu kämpfen haben!

von Krystian Manthey

Krystian ist ambitionierter Sportler sowie Hobbykoch und stets dabei, seinen Alltag produktiver und gesünder zu gestalten. Er hilft Euch mit innovativen Übungskombis, Alltagstipps und Lebensweisheiten, mehr aus eurem Alltag herauszuholen sowie gesünder und glücklicher zu leben. Krystians Motto: […] Glücklich [ist,] wer Gesundheit, Zufriedenheit und Bildung in sich vereinigt.“ (Thales)

Kostenlos: Rückengesund in 5 Minuten pro Tag!

Mit diesem Mini-Workout wirst Du unangenehme Nacken- und Rückenschmerzen während der Arbeit los!

Weitere Artikel auf unserem Blog:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte die 2 kostenlosen eBooks 10 Merkmale eines perfekten Arbeitsplatzes und Das 5 Minuten Schreibtisch Workout zugesendet bekommen!