Morbus Scheuermann – Die 3 besten Tipps zur Linderung und Prävention

morbus-scheuermann-krankheit

Viele Eltern kennen den Moment, wenn das eigene Kind zu einem kommt und über Rückenschmerzen plagt. Nicht wenige bekommen dabei ein mulmiges Gefühl. „Rückenprobleme in jungen Jahren verheißen oft nichts Gutes“, denken sich viele.

Meistens handelt es sich dabei lediglich um Zerrungen oder zeitweise Verspannungen. In 12% der Fälle jedoch kündigt sich der sogenannte Morbus Scheuermann an – eine Wachstumsstörung der Wirbelsäule, die, sofern man nichts unternimmt, zu einem Rundrücken und starken Schmerzen führen kann. [1]

Erkennt man die Ursache jedoch frühzeitig, kann eine entsprechende Therapie und die Anpassung der Lebensumstände die Scheuermann-Krankheit erfolgreich aufhalten.

Beschreibung und Symptome des Morbus Scheuermann

Die Wirbelsäule besteht beim Menschen aus 24 freien Wirbelkörpern, welche über die Bandscheiben beweglich verbunden sind und 8-10 weiteren Wirbeln, welche das Kreuz- und Steißbein bilden. Seitlich betrachtet bildet die Wirbelsäule bei einer natürlichen und gesunden Körperhaltung eine Doppel-S-Form.

Da im Kindes- und Jugendalter auch die Wirbelsäule noch wächst, kann es insbesondere im Alter von 11-17 Jahren zu einer unnatürlichen Verformung kommen.

Sollte normalerweise das Wachstum der Wirbelkörper gleichmäßig verlaufen, kommt es beim Morbus Scheuermann zu Ungleichmäßigkeiten. Dabei wächst die Vorderkante der Wirbel schneller als Hinterkante, wodurch die für die Scheuermann-Krankheit typische Keilform der Wirbel entsteht.

Durch die unnatürlich gewachsene Form meist mehrerer Wirbelkörper, verändert sich auch die Gesamtform der Wirbelsäule und damit die Körperhaltung.

  • Morbus Scheuermann Typ I
    Am häufigsten tritt die Erkrankung im Bereich der Brustwirbelsäule (thorakal) auf und führt zu einem unschönen Rundrücken, der sogenannten Hyperkyphose.
  • Morbus Scheuermann Typ II
    In selteneren Fällen ist die Lendenwirbelsäule (lumbal) betroffen und führt zum Hohlkreuz oder Flachrücken und dadurch meistens zum LWS-Syndrom.

Neben der Keilbildung beim Morbus Scheuermann kann auch eine Skoliose Ursache für Rückenschmerzen sein.

morbus-scheuermann-kyphose-lordose

Die Scheuermann-Erkrankung verläuft dabei meist in drei Stadien. Bestenfalls entdeckt man sie im ersten Stadium, um rechtzeitig mit gezielten Maßnahmen entgegenwirken zu können.

Sie äußert sich häufig in allgemeinen Rückenschmerzen und Steifigkeit in der betroffenen Region.

  1. Initialstadium
    Der Beginn des Morbus Scheuermann ist meist schmerzlos und nur im Röntgenbild zu erkennen. Häufig lässt aber eine krumme Sitzhaltung es schon vermuten.
  2. Ausbildungsstadium
    Im zweiten Stadium treten meist die ersten Rückenschmerzen auf und auch eine schlechte Körperhaltung im Stehen ist ein Indiz dafür.
  3. Entstadium
    Das Entstadium ist gekennzeichnet durch deutliche Fehlhaltungen (meist Hohlkreuz) und starken Rückenschmerzen. Die Fehlbildungen der ausgewachsenen Wirbelkörper überstrapazieren angrenzende Sehnen, Bänder und Muskeln. Das wiederum ist meist die Ursache für frühzeitigen Verschleiß und eine Arthrose der Wirbelsäule [2]

Symptome und Folgen des Morbus Scheuermann können sein:

  • Rundrücken oder Flachrücken
  • Bewegungseinschränkungen und Steifigkeit in der Wirbelsäule
  • Rückenschmerzen durch Überbelastung der angrenzenden Strukturen (Muskeln, Sehnen, Bänder), dadurch möglicherweise Verschleißerkrankungen wie Arthrose
  • Muskuläre Dysbalancen

Ursachen und Entstehung des Morbus Scheuermann

Insbesondere während der Pubertät kommt es bei Jugendlichen zu starken Wachstumsschüben. Häufige Fehlbelastungen in dieser Zeit führen deshalb nicht selten zur dauerhaften Verformung der Wirbelsäule. [3]

Ständiger einseitiger Druck auf die Wirbelkörper hemmt das Wachstum an dieser Stelle, wobei die andere Seite der Wirbel normal weiterwächst. Hierdurch entsteht dann die Keilform der Wirbelkörper und letztendlich der so häufige Rundrücken bei der Scheuermann-Krankheit.

Aber was genau begünstigt nun die Entstehung des Morbus Scheuermann?

  • häufiges und falsches Sitzen
    Schon in der Schulzeit müssen Jugendliche viel Sitzen. Meistens auf harten, unergonomischen Stühlen ohne Armlehne. Die Folge ist, dass durch die ständig nach vorn gerichteten Arme die Brustmuskeln verkürzen und die Schultern nach vorn fallen. Häufig sind die Tische auch zu niedrig, wodurch die typische Buckelhaltung nochmals begünstigt wird.
  • Wirbelsäulenbelastender Sport
    Alle Sportarten die stark stauchen, extreme Drehbewegungen oder stark einseitige Belastungen erfordern, sind eher kontraproduktiv. Dazu zählen beispielsweise übermäßiger Sport auf hartem Boden sowie Kampf- und Ballsportarten.
  • Schwere körperliche Arbeit
    Ich wollte als Jugendlicher alles selbst machen und bei schwerer körperlicher Gartenarbeit selbst anpacken oder schwere Einkaufstüten hochtragen. Das mag zwar vorbildlich sein, belastet aber die Wirbelsäule immens.
  • Bewegungsmangel und schwach ausgeprägte Haltemuskeln
    Im Zeitalter des Smartphones, der Video- und PC-Spiele sitzen die meisten lieber im dunklen Kämmerchen. Die Folgen sind verkürzte und verkümmerte Muskeln, Dysbalancen und Fehlhaltungen.

schlechte-koerperhaltung-schmerzen-unterer-ruecken

Behandlung des Morbus Scheuermann

Das Ziel der Behandlung des Morbus Scheuermann besteht darin, das Fortschreiten der Wirbelsäulenverformung aufzuhalten und Schmerzen zu lindern.

Denn solange das Wachstum noch nicht abgeschlossen ist, besteht die Möglichkeit die natürliche Doppel-S-Form der Wirbelsäule durch verschiedene Maßnahmen (je nach Stadium) wiederherzustellen.

Ist die Verformung der Wirbelsäule nur geringfügig, kann oft mit muskulären Stabilisationsübungen, Dehnübungen der muskulär-faszialen Verkürzungen und Rückenschule für eine richtige Körperhaltung eine deutliche Verbesserung erreicht werden.

Ist der Morbus Scheuermann schon weiter fortgeschritten und ein starker Rundrücken hat sich gebildet, besteht die Möglichkeit mit einem Korsett die Körperhaltung und das weitere Wachstum der Wirbelkörper zu verbessern.

Das Korsett muss dabei anfangs rund um die Uhr getragen werden. Nach Absprache mit dem Arzt kann nach einiger Zeit tagsüber das Korsett abgelegt werden. Verständlicherweise sträuben sich viele Jugendliche gegen ein Korsett, mit der Angst gehänselt zu werden.

Umso wichtiger ist es, frühzeitig auf die Haltung des Kindes zu achten und rechtzeitig zum Arzt zu gehen.

Im Endstadium kann unter Umständen eine Aufrichtungsoperation auch sinnvoll sein. Diese sollte allerdings erst nach Ende der Wachstumsphase durchgeführt werden. [4]

3 erfolgreiche Tipps zur frühzeitigen Prävention des Morbus Scheuermann

1

Regelmäßiges Training und Dehnen der Rücken- und Bauchmuskulatur

Wie Du bereits weißt, verkürzt durch das viele Sitzen die Brustmuskulatur und gleichzeitig verkümmern die so dringend benötigten Rückenmuskeln für eine gesunde Körperhaltung.

Um den beim Morbus Scheuermann so typischen Rundrücken zu bekämpfen, ist es demnach wichtig die Brustmuskeln zu dehnen und die Haltemuskeln im Rücken zu kräftigen.

  1. Brustmuskulatur dehnen Übung 1
    Greif mit Deinen Händen hinter Deinem Rücken auf Höhe des Pos zusammen. Zieh die Arme nun nach hinten oben und gleichzeitig die Schultern nach unten. Diese einfache und schnelle Übung kannst Du mehrmals täglich machen.
  2. Brustmuskulatur dehnen Übung 2
    Stell Dich im leichten Ausfallschritt seitlich an eine Wand oder Tür. Hebe den an der Wand befindlichen Arm etwas über Schulterhöhe nach hinten an und stemme die flache Hand gegen die Wand. Nun solltest Du ein Ziehen im Arm, in der Schulter und der Brust spüren. Halte die Übung für 30 Sekunden, gehe ggf. stärker in die Dehnung und wechsle dann die Seite.
  3. Rücken trainieren mit Liegestützen und Klimmzügen/ Latziehen am Gerät
    Beim Liegestütz achte darauf Deine Hände relativ dicht an Deinem Körper etwas unterhalb der Brust zu platzieren. Lass den Kopf nicht hängen und spanne den Rumpf an. Geh langsam nach unten und presse dabei Deine Schulterblätter bewusst an. Beim Nachobengehen drücke Dich gezielt aus den Schultern heraus.
     

    Beim Klimmzug oder Latzug am Gerät ist es ebenfalls wichtig, dass Du ganz bewusst beim Ziehen Deine Schulterblätter zusammenpresst und die Schultern nach unten ziehst. Nicht schnell und viel ist die Lösung, sondern lieber wenige ordentliche Wiederholungen.

Die meisten Jugendlichen werden sich sträuben und die Übungen nur unregelmäßig ausführen. Sei Deinem Kind ein Vorbild und integriere die wichtigen Übungen in eine gemeinsame Morgenroutine. Probiere es außerdem mit Belohnungen. Beispielsweise nach 7 Tagen der Überwindung gibt es ein gemeinsames Event, dass sich Dein Kind schon immer gewünscht hat.

2

Ergonomie am Arbeitsplatz

Um das viele Sitzen kommen weder Büroarbeiter noch Schüler drum herum. Daher ist es umso wichtiger die Sitzzeit so ergonomisch wie möglich zu gestalten.

Grundlegend empfehlen Rückenexperten nach folgender Ergonomie-Regel zu arbeiten:
40 Minuten dynamisch sitzen, 15 Minuten im Stehen arbeiten und 5 Minuten aktiv umher gehen.

In der Schule bewegt sich Dein Kind zwar alle 45 Minuten, allerdings ist das Schulmobiliar alles andere als ergonomisch. Erkläre Deinem Kind also die Notwendigkeit einer richtigen Körperhaltung und wie schädlich ein krummes Sitzen für seine Zukunft sein wird.

Worauf Du als Elternteil jedoch Einfluss hast, ist die Ergonomie des Schreibtischs für die Hausaufgaben. Ein ergonomischer Bürostuhl, der es Deinem Kind ermöglicht dynamisch zu sitzen und sich aktiv zu strecken, sowie ein höhenverstellbarer Schreibtisch sind hier das erste Mittel der Wahl, um aktiv einem Morbus Scheuermann vorzubeugen.

morbus-scheuermann-vorbeugen-mit-hoehenverstellbaren-tisch

Durch muskuläre Aufbau- und Entspannungsübungen, die ohne großen Zeitaufwand mehrmals täglich durchgeführt werden können, kann man meist die größten Resultate erzielen.

3

Rückenfreundlicher Alltag

Natürlich gehören die beiden vorhergehenden Tipps ebenfalls in den Alltag eines Morbus-Scheuermann-Betroffenen. Es gibt allerdings noch ein paar weitere Tipps, die essentiell zur Bekämpfung oder Vorbeugung der Wirbelsäulenverkrümmung sind:

  • Leistungssport sollte vermieden werden
  • Rückenstärkend ist korrekt ausgeführtes Schwimmen
  • Vorrübergehendes Lesen in der Bauchlage dehnt die Brustmuskulatur
  • Schweres Heben oder Tragen ist im Wachstumsalter Gift

Insgesamt ist darauf zu achten, dass sich Betroffene regelmäßig bewegen, dabei aber Fehl- und Überbelastungen aus dem Weg gehen und insbesondere auf eine natürliche Körperhaltung achten.

Fazit: mit einfachen Bewegungs- und Alltagsgewohnheiten sowie einem ergonomischen Arbeitsplatz lässt sich Morbus Scheuermann in den Griff bekommen und erfolgreich vorbeugen

Kennst Du weitere hilfreiche Übungen gegen einen Rundrücken? Ich freue mich auf Deine Tipps unten in den Kommentaren!

[1] Armbrecht G et al.: Vertebral Scheuermann´s disease in Europe: prevalence, geographic variation and radiological correlates in men and women aged 50 and over. Osteoporos. Int., Published online 29 May 2015 .
[2] http://www.netdoktor.de/krankheiten/morbus-scheuermann/#TOC3
[3] https://de.wikipedia.org/wiki/Scheuermann-Krankheit
[4] https://www.dr-gumpert.de/html/morbus_scheuermann.html

depositphotos/paveu

Hilf Deinen Freunden dabei den Morbus Scheuermann rechtzeitig zu erkennen und teile diesen Artikel!

von Krystian Manthey

Krystian ist ambitionierter Sportler sowie Hobbykoch und stets dabei, seinen Alltag produktiver und gesünder zu gestalten. Er hilft Euch mit innovativen Übungskombis, Alltagstipps und Lebensweisheiten, mehr aus eurem Alltag herauszuholen sowie gesünder und glücklicher zu leben. Krystians Motto: […] Glücklich [ist,] wer Gesundheit, Zufriedenheit und Bildung in sich vereinigt.“ (Thales)

Kostenlos: Rückengesund in 5 Minuten pro Tag!

Mit diesem Mini-Workout wirst Du unangenehme Nacken- und Rückenschmerzen während der Arbeit los!

Weitere Artikel auf unserem Blog:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte die 2 kostenlosen eBooks 10 Merkmale eines perfekten Arbeitsplatzes und Das 5 Minuten Schreibtisch Workout zugesendet bekommen!