Stoffwechsel anregen – 7 hilfreiche Tipps für deutlich mehr Energie im Alltag

Beitragsbild für Artikel über das Thema Stoffwechsel anregen

Ein gesunder Stoffwechsel ist für das eigene Wohlbefinden essentiell. Nicht nur unsere Gesundheit, auch die Leistungsfähigkeit im Beruf werden durch unseren Stoffwechsel maßgeblich beeinflusst. Ein intakter Stoffwechsel hilft außerdem beim Abnehmen, macht Dich fitter und lässt Dich besser schlafen.

In diesem Artikel erfährst Du 7 hocheffektive Tipps, wie Du Deinen Stoffwechsel anregen kannst. Außerdem…

  • was konkret damit gemeint ist, wenn wir von Stoffwechsel ankurbeln sprechen
  • welche Rolle Enzyme und Hormone bei unserem Stoffwechsel spielen
  • wie Ernährung, Sport und emotionale Gesundheit uns einen gesunden Stoffwechsel garantieren können

Was ist mit Stoffwechsel anregen überhaupt gemeint?

Wenn wir Gewicht reduzieren oder sportlicher werden möchten, treffen wir früher oder später wahrscheinlich auf den Hinweis „Du solltest vielleicht Deinen Stoffwechsel anregen.“ Auch wenn den meisten insgeheim einleuchtet, was damit gemeint ist, haben die wenigsten sich wirklich mit der exakten Bedeutung auseinandergesetzt.

Ein Großteil der Betroffenen kann sich herleiten, dass ein Mehr an körperlicher Bewegung dazu beiträgt, den eigenen Stoffwechsel anzuregen. Neben ausreichender Bewegung spielen allerdings noch weit mehr Faktoren eine Rolle, wenn man den Stoffwechsel anregen möchte.

Als Stoffwechsel bezeichnet man alle biochemischen Vorgänge in unseren Zellen. Dazu gehört unter anderem das Aufschlüsseln von Nährstoffen aus der Nahrung, das Weiterleiten und Speichern von Energie sowie der Abtransport von Abfallprodukten. Hierfür verwendet unser Körper sowohl zugeführte Nährstoffe, als auch gespeicherte Reserven (Fett).

Daher gibt es auch verschiedene Stoffwechsel für verschiedene Vorgänge, wie zum Beispiel den Kohlenhydrat-Stoffwechsel, Eiweiß-Stoffwechsel und Fett-Stoffwechsel. [1]

Auch die Ernährung ist ein wichtiger Faktor. Als einfache „Reaktionskette“ kannst Du Dir dabei zum Beispiel merken: Die Qualität der Nahrung, die Du aufnimmst, bestimmt die Qualität der chemischen Reaktionen in Deinem Körper.

Stoffwechsel anregen und Kreislauf in Schwung bringen

Wie Enzyme und Hormone unseren Stoffwechsel anregen und beeinflussen

Auch wenn das Ganze sehr simpel klingt, ist der Stoffwechselprozess an sich sehr komplex, weil viele verschiedene Bestandteile dabei eine Rolle spielen.

So wird die Nährstoffaufnahme der Zellen etwa über Enzyme – sogenannte Biokatalysatoren – geregelt. [2]

Die Aktivität unserer Enzyme ist allerdings beeinflussbar und regulierbar durch unsere Hormone. Bei psychischem Stress wird im Körper zum Beispiel das Hormon Cortisol ausgeschüttet, was schlimmstenfalls hemmende Auswirkungen auf unsere Verdauung und den Stoffwechselprozess haben kann.

Wer häufig gestresst ist, verlangsamt seinen Stoffwechsel eher, als ihn anzuregen.

Zitat für Artikel über Stoffwechsel anregen

Tatsächlich konnte in einer US-Studie des Fachblatts Molecular Psychiatry bereits festgestellt werden, dass die nützlichen Wirkstoffe in gesunder Nahrung durch Stress „überspielt“ werden können. Die Forscher haben herausgefunden, dass die Entzündungswerte im Körper trotz gesunder Ernährung angestiegen sind. [4] [5]

Deshalb ist es wichtig, z.B. durch Entspannungstechniken oder Achtsamkeitsübungen auch die seelische Gesundheit zu verbessern, die auf angenehme Weise den Stoffwechsel anregen können.

Dann gäbe es da noch den Klassiker: Sport, Muskelaufbau bzw. körperliche Bewegung. Wenn es um die Frage geht, wie man seinen Stoffwechsel anregen kann, würden die meisten wahrscheinlich sagen: „Treib mehr Sport“ oder „Bewegung soll da gut helfen“. Und sie haben Recht.

Wie Sport und Bewegung Deinen Stoffwechsel anregen können

Körperliches Training stärkt laut medizinischen Erkenntnissen das Immunsystem und macht Dich resistenter gegen Krankheiten. Das kann sowohl durch Fitness- als auch durch Cardio-Training bewerkstelligt werden. [8]

Auch die seelische Gesundheit wird durch ausreichend Bewegung positiv beeinflusst. So konnten Sportwissenschaftler und Psychologen herausfinden, dass durch körperliches Training der Wachstumsfaktor BDNF (Brain derived neurotrophic factor) im Körper steigt und mehr vom Glückshormon Serotonin ausgeschüttet wird. [9]

Durch häufiges Stoffwechsel-Anregen kann so Depressionen und Angstzuständen gezielt entgegen gesteuert werden. Das wiederum wirkt sich auch auf die Verdauung aus.

Verdauung ist aber nicht gleichbedeutend mit Stoffwechsel, auch wenn die Verdauung ein Bestandteil des Stoffwechselprozesses ist.

Wer die eigene Gesundheit und einen gut funktionierenden Stoffwechsel auf die leichte Schulter nimmt oder vernachlässigt, kann auf Dauer…

  • Stoffwechselstörungen
  • Unterzuckerungen
  • Übergewicht
  • epileptische Anfälle
  • Trägheit- und Antriebslosigkeit
  • Kreislaufprobleme

… und andere negative Begleiterscheinungen ertragen müssen. [10]

Glücklicherweise muss es aber nicht dazu kommen. Lies Dir die folgenden 7 Tipps durch, damit Du durch hilfreiche Bewegungsgewohnheiten, eine gesunde Ernährung, stressreduzierende Entspannungsübungen und nützliche Alltagshelfer Deinen Stoffwechseln anregen kannst und gesund den Alltag meisterst!

1

Stoffwechsel anregen durch Frühsport

Wenn Du am Morgen erwachst, denke daran, was für ein köstlicher Schatz es ist, zu leben, zu atmen und sich freuen zu können.“
– Marc Aurel, römischer Kaiser und Philosoph

Wie heißt es doch so schön? Ein guter Tag fängt morgens an. Meistens setzt ein guter Morgen sogar die Basis für einen erfolgreichen Tag, der einen wiederum zufriedenstellend schlafen lässt. Eine gesunde Morgenroutine ist deshalb äußerst ratsam für einen gesünderen Stoffwechsel.

Gerade in der schnelllebigen Zeit von heute wird es immer wichtiger, ausreichend Energie zu besitzen. Dafür sollte die eigene Batterie nicht nur voll aufgeladen sein (durch genügend Schlaf), sondern auch groß genug sein, um ordentlich Saft geben zu können.

Das Volumen Deiner Batterie kannst Du vergrößern, indem Du Dich regelmäßig bewegst und Sport treibst. Auch wenn Du morgens vielleicht weniger Laune besitzt, Dich körperlich zu bewegen, solltest Du Dir wenigstens 5-15 Minuten Zeit nehmen und Deinen Stoffwechsel anregen.

Wissenschaftler haben durch Untersuchungen bereits herausfinden können, dass Deine Willenskraft wie ein Muskel ist, der trainiert werden kann. Dafür ist der präfrontale Kortex im Frontallappen des Gehirns zuständig. [11]

Darüber hinaus hat man feststellen können, dass die Willenskraft im Laufe des Tages abnimmt und sich langsam „verbraucht“. Fokussiere Dich deshalb nicht auf das weiche Gefühl im Bett, sondern lieber auf das energetische Wachgefühl, nachdem Du den Frühsport abgeschlossen hast 😉

Guck Dir am besten das obige Video an und lerne in 5 einfachen Übungen, wie Du sogar nicht einmal das Bett verlassen musst und trotzdem Deinen Stoffwechsel anregen kannst. Steigere Dich dann langsam und variiere mit anderen Gymnastikübungen. Denk dran: Die Willenskraft ist ein Muskel. Sie muss erst trainiert werden, bevor sich Dinge automatisieren können.

Frühsport vertreibt nicht nur Müdigkeit, sondern auch Fettpolster

Wenn Du regelmäßig unmittelbar nach dem Aufstehen leichten Sport treibst, kannst Du damit effizienter Dein Gewicht reduzieren. Nach dem Schlafen bist Du in etwa 8-10 Stunden ohne Nahrung ausgekommen. Dementsprechend ist Dein Glykogen-Speicher noch relativ „leer“.

Um Energie bereit zu stellen, greift Dein Körper dann verstärkt auf die Fette zurück. Wenn Du Dein Gewicht reduzieren möchtest, ist der Morgensport also besonders effektiv für Deine Fettverbrennung. [12]

2

Stoffwechsel anregen durch mehr Bewegung im Alltag

Auch wenn es ratsam und lobenswert ist, Dich früh morgens für kurze Zeit zu bewegen, ersetzt diese kleine Sporteinheit natürlich nicht das regelmäßige Bewegen im Alltag. Wenn Du Deinen Stoffwechseln anregen möchtest, solltest Du ihm auch regelmäßig Impulse geben, angeregt zu werden.

Durch kleine Minianstrengungen kannst Du bereits einen großen Unterschied ausmachen. Besonders dann, wenn Du es über einen regelmäßigen Zeitraum tust. Für unsere Vorfahren war es zum Beispiel normal, zwischen 20 bis sogar 40 km pro Tag zurückzulegen. [13]

Sei Dir also nicht zu schade für noch so kleine Bewegungseinheiten 😉

Wer sich zu wichtig für kleinere Arbeiten hält, ist meistens zu klein für wichtige Arbeiten – Jacques Tati, französischer Regisseur

Hier hast Du ein paar Speed-Tipps, mit denen Du mehr Bewegung in den Alltag integrieren kannst:

  • Mache einen Verdauungsspaziergang in der Mittagspause
  • Telefoniere im Stehen (bei privaten und geschäftlichen Gesprächen)
  • Nutze selbst kleine Pausen zum bewussten Umhergehen (Drucker, Kaffeemaschine, 1x ums Gebäude laufen)
  • Parke Dein Auto weiter weg
  • Steig eine Bahnstation früher aus und laufe den Rest zu Fuß
  • Wirke dem Mittagstief mit 5 Minuten Stretching-Übungen entgegen
  • Fahr mit dem Fahrrad zur Arbeit (falls Dein Wohnort nicht länger als 15 Minuten Autofahrt entfernt ist)
  • Entscheide Dich für die Treppe und gegen den Aufzug

Setze wenigstens (mindestens!) 3 der oben genannten Beispiele regelmäßig um, damit Du Deinen Stoffwechsel anregen kannst, mehr Energie für den Tag besitzt und dadurch auch produktiver arbeiten kannst.

BONUS: Klicke hier, um das kostenlose 5-Minuten Schreibtisch-Workout herunterzuladen!

3

Stoffwechsel anregen durch ballaststoffreiche Ernährung

Ballaststoffe klingen vom Namen für manch einen so, als seien sie mächtig und würden den Körper „belasten“. Tatsächlich sind sie ein sehr wichtiger Bestandteil für eine gesunde und ausgewogene Ernährung, die besonders beim Abnehmen und einer guten Verdauung behilflich sind.

Laut Ernährungswissenschaftlern sorgt die ballaststoffreiche Ernährung für ein schnelles und lang anhaltendes Sättigungsgefühl. Dadurch können sie auch das kohldampfartige Verschlingen von Tiefkühlpizzen zu später Stunde vermeiden. [14]

Hier sind 3 Lebensmittel, die reich an Ballaststoffen sind und Dir beim Stoffwechsel-Anregen helfen:

  • Heidelbeeren
  • Chia Samen
  • Rote Linsen

Heidelbeeren sind laut Ernährungsexperten reich an Antioxidantien und reduzieren gezielt oxidativen Stress, was wiederum das Risiko, an Krebs zu erkranken, senken soll. Außerdem sollen sie in etwa 6 g Ballaststoffe pro 125 g enthalten. [15] [16]

Darüber hinaus sind Heidelbeeren reich an Vitamin C und eignen sich somit hervorragend zum Frühstück (z.B. im Müsli/mit Haferflocken) oder als kleine Mahlzeit für Zwischendurch.

Den Stoffwechsel anregen durch ballaststoffreiche Ernährung

Chia Samen werden aus der mexikanischen Chia gewonnen und sollen sogar bis zu 34 g Ballaststoffe pro 100 g besitzen. [17] Sie sorgen ebenfalls für ein schnelles Sättigungsgefühl und lassen sich prima mit Haferflocken zum Frühstück oder mit verschiedenen Teesorten kombinieren.

Rote Linsen eignen sich prima zum Mittagstisch. Sie sind ebenfalls eiweißhaltig und ballaststoffreich, wodurch sie laut medizinischen Untersuchungen den Stuhl vergrößern und Verdauungsproblemen entgegenwirken. [18]

Darüber hinaus sind sie nach 10 Minuten in kochendem Wasser servierfertig und können damit auch zu einfachen „fixen Gerichten“ dazu kombiniert werden.

4

Trinke Kaffee

Aber bitte nur in Maßen. Nicht in Massen. Mit dem Koffein im Kaffee kannst Du Deinen Stoffwechsel anregen und Dich wach halten. Außerdem soll das in Kaffeebohnen enthaltene Vitamin „Niazin“ dafür verantwortlich sein, die körpereigene Fettverbrennung zu verbessern und den Energieumsatz zu steigern. [19]

Versuche außerdem, auf Milch und Zucker zu verzichten. Die Inhaltsstoffe können die Wirkstoffe der Kaffeebohnen deutlich reduzieren. By the way: Übermäßiger Kaffee-Konsum macht Dich übrigens nicht wacher.

Stoffwechsel anregen durch moderaten Kaffeekonsum

Das Koffein soll nämlich über sogenannte Chemorezeptoren im Körper aufgenommen werden. Sobald diese nach mehreren Tassen blockiert sind, soll sich die „wachmachende Wirkung“ auch nicht mehr vollends entfachen können. [20] [21]

5

Nutze ergonomische Stehhilfen im Alltag

Inzwischen ist öfter bekannt geworden, dass Sitzen das neue Rauchen ist. Zumindest in Punkto Gesundheitsschädigung ist da in der Tat etwas Wahres dran. Dauerhaftes Sitzen macht uns nicht nur müde und antriebslos. Der jahrelange Bewegungsmangel kann auch zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes führen. [22]

In einer Studie des European Heart Journal haben australische Mediziner indes feststellen können, dass eine Verringerung der Zeit, die wir mit statischem Sitzen verbringen, sich positiv auf unser Herzkreislauf-System auswirkt, den Stoffwechsel ankurbelt und einen höheren Kalorienverbrauch begünstigt. [23]

Um einen Hybrid aus Sitzen und Stehen als Alltagshelfer mit den eigenen Bewegungsgewohnheiten zu verknüpfen, eignen sich ergonomische Stehhilfen besonders gut.

Stoffwechsel anregen durch ergonomische Stehhilfen

Zu langes Stehen ist in etwa genauso schädlich wie zu langes Sitzen. Die statische Körperhaltung kann langfristig zu einer Fehlbelastung der Muskulatur führen, was wiederum lästige Rückenschmerzen oder muskuläre Dysbalancen bewirken kann. Außerdem erhöht es den Blutdruck, während der Stoffwechsel „heruntergefahren“ wird.

Eine ergonomische Stehhilfe macht dynamisches Sitzen demnach leichter und gewährleistet, dass Dein Stütz- und Bewegungsapparat gleichmäßig be- und entlastet werden kann. Darüber hinaus ermöglichen Stehhilfen – besonders beim Arbeiten – einen ständigen Wechsel der Körperhaltung, was wiederum Fehlbelastungen der Muskulatur vorbeugt.

6

Entspannungstechniken zur Erholung

Bei all der Disziplin und Hektik im alltäglichen Berufsleben sollte man sich auch genügend Zeit für Regeneration und Erholung nehmen. Neurowissenschaftler haben außerdem herausfinden können, dass Du produktiver arbeiten kannst und bessere Ergebnisse erzielst, wenn Du weniger Erschöpfungsphasen erleiden musst. [24]

Dafür solltest Du lieber gezielte Pausen in fokussierte Arbeitsphasen einbetten. Nutze dabei am besten Zeitmanagement Methoden wie die Pomodoro-Technik.

Das permanente Stoffwechsel-Anregen wirkt sich schließlich negativ auf Dein Wohlbefinden und den Kreislauf aus. Wenn Belastung zu Stress wird, kann sich das auf Deine Verdauung und Deine Leistungsfähigkeit auswirken und schlimmstenfalls zu Burnout führen.

Stoffwechsel Anregen und Entspannungsübungen

Um Ruheoasen in Deinen Alltag einzubauen, kannst Du zum Beispiel folgende Entspannungstechniken ausprobieren:

Finde die für Dich am besten geeignete Entspannungsübung und baue sie mindestens zweimal wöchentlich für etwa 15 Minuten in Deinen Tagesablauf ein. Das kannst Du z.B. auch als belohnende Entspannung direkt nach der Arbeit tun.

Das regelmäßige Entspannen ist nicht nur eine gute Sache, um den Körper runterzufahren und die Anspannung zu lösen, sondern auch eine echte „Verjüngungskur“.

Entspannungstechniken können Dich „jünger“ machen

Entspannungsübungen wie Meditation oder Yoga können die sogenannten Telomere in unseren Zellen verlängern. Sie bilden die Enden unserer Erbgutfäden, den Chromosomen – und dienen als Schutzkappen. [25]

Bei jeder neuen Zellteilung verkürzen sich die Telomere ein Stück weit, was unseren Organismus jedes Mal ein Fünkchen älter werden lässt. Kanadische Forscher haben dazu herausgefunden, dass Stress die Verkürzung der Teleomere beschleunigt, während gezielte Entspannungstechniken wie die Meditation diese Verkürzung verlangsamen kann. [26]

Salopp gesagt: Was bringt es Dir, die ganze Zeit Deinen Stoffwechsel anregen zu wollen, wenn Du den Fortschritt Deiner Leistungen nicht genießen kannst. Um Dich leistungsfähiger zu machen und Dich lange fit und jung zu fühlen, solltest Du also regelmäßige Entspannungsübungen in Deinen Tag einbauen.

7

Stoffwechsel anregen durch wechselwarmes Duschen

Viele Menschen duschen, bevor sie auf die Arbeit gehen. Ebenso viele schwingen sich nach dem Sport unter die Dusche. Ich hoffe zumindest mal, dass Du bei Letzerem auch zu diesen Menschen gehörst 😉

Am besten gehst Du nach Deinem 10-15 minütigen Frühsport wechselwarm duschen und gönnst Dir anschließend ein reichhaltiges Frühstück mit ballaststoffreichen Zutaten. Ein Forscherteam der Maastricht University hat beweisen können, dass Kälte die Fettzellen schmelzen lassen und Deinen Stoffwechsel anregen kann.

Dem Stoffwechsel anregen durch wechselwarmes Duschen

Grund dafür sei der verstärkte „Spannungszustand“ im Muskel (Muskeltonus), der durch das Frieren bewirkt werde. Durch eine Abwechslung zwischen heißem und kaltem Duschen kannst Du Dich also abhärten und gleichzeitig Deine Fettverbrennung ankurbeln. [27]

Durch das wechselwarme Duschen kannst Du nicht nur Deinen Stoffwechsel anregen – die wiederkehrende Kälteabhärtung kann Dich auch weniger anfällig für Erkältungen machen. Achte allerdings darauf, sowohl im heißen als auch im kalten Bereich immer im Rahmen des „Aushaltbaren“ zu bleiben. So wird Dein Kreislauf auf gesunde Art und Weise angeregt.

Fazit: Mit 7 hilfreichen Tipps kannst Du Deinen Stoffwechsel anregen, Fett verbrennen und auf gelassene Art und Weise produktiv im Arbeitsalltag sein

Welche Methoden kennst Du noch, die Deinen Stoffwechsel anregen und den Kreislauf in Schwung bringen? Lass es mich in den Kommentaren unter diesem Beitrag wissen!

In diesem Sinne: Bleib glücklich, gesund und produktiv.

Bis neulich

Marco.

Quellen und wissenschaftliche Studien:
[1] http://www.koehler-pharma.de/022_stof/stoffwechsel.php
[2] http://www.gastro-liga.de/download/stoffwechsel-0307.pdf
[3] https://www.lecturio.de/magazin/enzyme/
[4] http://www.nature.com/articles/mp2016149.epdf?referrer_access_token=A1QHZzXsPYSChLRSAHqpj9RgN0jAjWel9jnR3ZoTv0Np1kjoXWBpRfTKSDBLtyMaI-hToseJFXw-xWZrPYRNvHrAbkBpG_QxJs4Bq6BW_lJCBvXclLQa4nN5DcxsJacwdcyHYFwhCLyB98GzEA8ABmdpyr7x2_5HwNyE1mprilotmhokWIyOhG-AnyK5mfjgxZqdCULbdEvHtIWOsCgTcif35JMM1yHx8sIBKb9cMcrCehoSp-dtCZduyS5cEHGusD4HB9wbEP9Sue6vJKn_EUiqm2zHeUB4rp2AsljfG_3NZJHkBomCkzTtlQrQ4gKYACJnCdh7zAkiegLA0Li8MdTOnVkTG0pxrFcT5psfmqJvHQsvP8vohP7OWXhWMPUfIIgqr4y1gB1guJTKqKOfIFmq1B4m2oA705j9CBsU9kE9XsCEDwwoAU_eCD-y1zjLpYJpA7zligjm2rJTJzZGfhD1hl-xKx2ZzjCcQGXV8I8eh4tja64qex29jXoyVGeb&tracking_referrer=www.nytimes.com
[5] http://www.nytimes.com/2016/09/22/well/mind/stress-may-counteract-effects-of-a-healthful-diet.html?rref=collection%2Fsectioncollection%2Fwell&action=click&contentCollection=well&region=rank&module=package&version=highlights&contentPlacement=5&pgtype=sectionfront&_r=1
[6] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/8016287
[7] http://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/abnehmen/kummerspeck-und-nervennahrung-wie-die-seele-uns-dick-machen-kann_id_4086694.html
[8] http://www.zeit.de/zeit-wissen/2014/02/sport-bewegung-gesundheit-therapie
[9] Prof. Dr. Reinhard Fuchs, Prof. Dr. Wolgang Schlicht – Seelische Gesundheit und sportliche Aktivität, Hogrefe Verlag, 2012
[10] http://www.t-online.de/lifestyle/gesundheit/id_63307152/stoffwechsel-bauchspeckbeguenstigt-stoffwechselstoerungen-.html
[11] https://www.dasgehirn.info/entdecken/anatomie/der-frontallappen
[12] http://www.netzathleten.de/fitness/richtig-trainieren/item/1490-die-wahrheit-ueber-sport-vor-dem-fruehstueck
[13] http://www.n-tv.de/wissen/Mensch-lebt-nicht-mehr-artgerecht-article2956596.html
[14] http://eatsmarter.de/abnehmen/news/ballaststoffe-abnehmen-helfen
[15] http://www.lifeline.de/ernaehrung-fitness/gesund-essen/die-heidelbeere-id113906.html
[16] https://ernaehrungsstudio.nestle.de/start/wohlfuehlgewicht/gewichthalten/leckerefruechteschlankelinie.htm
[17] https://de.wikipedia.org/wiki/Mexikanische_Chia
[18] http://eatmovefeel.de/linsen/
[19] http://www.fitforfun.de/abnehmen/gesund-essen/stoffwechsel-anregen-die-top-6-fettkiller_did_3235.html
[20] https://www.brandeins.de/wissen/kaffee-in-zahlen/kaffee-in-zahlen-2015/wie-wirkt-kaffee-im-koerper/
[21] http://www.mz-web.de/leben/gesundheit/-koffein-ranking-was-uns-wirklich-wach-macht-3614716
[22] http://www.apotheken-umschau.de/Sport/So-schaedlich-ist-Sitzen-222941.html
[23] http://eurheartj.oxfordjournals.org/content/early/2015/07/29/eurheartj.ehv308
[24] http://t3n.de/news/pause-einlegen-nach-90-minuten-768486/
[25] http://www.scinexx.de/dossier-detail-490-6.html
[26] http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/cncr.29063/full
[27] http://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/abnehmen/abnehmen-kaelte-macht-schlank_aid_360443.html

Bildcredits © Depositphotos: Daxiao_Productions, lightsource, gustavofrazao, forestpath, PixelsAway, elenathewise, Valentyn_Volkov, anyaberkut, Sutichak


Teile diese Tipps mit Freunden, die wieder mehr Power im Alltag besitzen möchten!
Kostenlos: Rückengesund in 5 Minuten pro Tag!

Mit diesem Mini-Workout wirst Du unangenehme Nacken- und Rückenschmerzen während der Arbeit los!

Jetzt kostenlos downloaden!
Weitere Artikel auf unserem Blog:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Danke für Deine Unterstützung :) !