Karpaltunnelsyndrom: 5 Übungen, mit denen Du das Kribbeln in den Händen lindern kannst

Karpaltunnelsyndrom
Prof. Alfred Rucker Schmerzspezialist

Von Prof. Dr. rer. medic. Alfred Rucker nach hohen wissenschaftlichen Standards geprüft.

Info

Kennst Du das? Kribbelnde Hände, taube Finger und Schmerzen im Daumengelenk, die teils so stark sind, dass sie Dich nachts vom Schlafen abhalten? Dann leidest Du vielleicht unter einem Karpaltunnelsyndrom, kurz KTS.

Wie Du testen kannst, ob der Nerv in Deinem Karpaltunnel eingeklemmt ist und was Du jetzt tun kannst, um Deine Beschwerden zu lindern, erfährst Du in diesem Artikel.

Inhaltsverzeichnis

  1. Wie entsteht ein Karpaltunnelsyndrom?

  2. Symptome: Was sind typische Karpaltunnelsyndrom-Symptome?

  3. Ursachen: Welche möglichen Ursachen stecken hinter einem eingeklemmten Nerv im Karpaltunnel?

  4. Diagnose: Wie kannst Du testen, ob Du ein Karpaltunnelsyndrom hast?

  5. 5 Karpaltunnelsyndrom-Übungen

  6. Was kann außerdem bei einem Karpaltunnelsyndrom helfen?

2 Übungen, um Deine Karpaltunnelsyndrom-Symptome zu lindern:

Wie entsteht ein Karpaltunnelsyndrom?

Der Karpaltunnel ist eine anatomische Struktur an Deiner Handwurzel auf der Seite Deiner Handfläche. Er wird hinten durch die Handwurzelknochen und vorn durch ein bindegewebiges Band, das sogenannte Retinaculum flexorum, begrenzt. Durch ihn verlaufen mehrere Sehnen und der sogenannten Nervus medianus, auch bekannt als mittlerer Armnerv.

Wenn dieser Kanal enger wird oder die Anteile in dem Tunnel anschwellen, zum Beispiel durch Flüssigkeitseinlagerungen, baut sich Druck auf. Dadurch kann der Nerv eingeklemmt werden, wodurch die typischen Beschwerden des Karpaltunnelsyndroms entstehen können.

Symptome: Was sind typische Karpaltunnelsyndrom-Symptome?

Die Symptome des Karpaltunnelsyndroms entstehen im Versorgungsgebiet des mittleren Armnervs. Dieser Nerv versorgt Teile des Unterarms sowie den Daumen, Zeigefinger, Mittelfinger und Teile des daumenseitigen Ringfingers.      

Beschwerden treten häufig in der Hand, den Fingern und Fingerspitzen auf, die Symptome können aber in schlimmeren Fällen auch bis in den Arm oder sogar in die Schulter ziehen.[1] 

Betroffene bemerken die Symptome in den meisten Fällen in der Seite der dominanten Hand. Und obwohl ein Großteil der Betroffenen über Beschwerden wie Schmerzen in beiden Händen gleichzeitig klagt, sind die Beschwerden in der dominanten Hand auch später in den meisten Fällen vergleichsweise ausgeprägter.[2]

Sollte der Nerv eingeklemmt sein, kommt es häufig zu folgenden Symptomen:[3,4]

  • Schmerzen: häufig beschrieben als stromschlagartig oder elektrisierend.

  • Taubheitsgefühle: manchen Menschen schlafen zum Beispiel die Hände beim Handyhalten oder Fahrradfahren ein.

  • Kribbeln: häufig in den Händen und Fingerspitzen.  

  • Kraftverlust der Hand: dieser kann sich durch Probleme beim Greifen zeigen.

  • Empfindungsstörungen: oft gekennzeichnet durch ein Gefühl von geschwollenen Händen, Fingern und Handgelenken am Morgen, obwohl meist keine Schwellung erkennbar ist.

Häufig treten diese Symptome besonders abends und nachts auf und können so zu Schlafstörungen führen.[5,6,7] Im fortgeschrittenen Stadium kann es sogar zu einer Verschmächtigung der Muskulatur des Daumenballens, einer sogenannten Thenaratrophie, kommen.[6,7]

Handle rechtzeitig: Die ersten Symptome werden häufig nicht ernst genommen. Viele Menschen lassen sich erst untersuchen, sobald bereits unumkehrbare Nervenschädigungen entstanden sind.[8] Deswegen ist es wichtig, möglichst schnell zu handeln, sobald man erste Symptome zeigt!

Ursachen: Welche möglichen Ursachen stecken hinter einem eingeklemmten Nerv im Karpaltunnel?

Ein Karpaltunnelsyndrom entsteht, sobald entweder der Karpaltunnel zu eng für die Strukturen in ihm oder die Strukturen im Karpaltunnel zu groß für ihn werden. Wie genau so etwas entsteht, wird derzeit noch erforscht. In den meisten Fällen ist es gar nicht so einfach, einen eindeutigen Grund für das Karpaltunnelsyndrom zu benennen.[7]

Trotzdem gibt es mehrere Ursachen, die mit hoher Wahrscheinlichkeit Risikofaktoren für die Ausbildung des Karpaltunnelsyndroms sind. Diese sind unter anderem:[1,9]

  • Schwangerschaft 

  • Menopause 

  • Intensive körperliche Arbeit 

  • Übergewicht 

  • Genetische Veranlagung

Außerdem kann die exzessive Verwendung von Tastatur und Maus bei der Arbeit ein Risikofaktor für die Entwicklung eines Karpaltunnelsyndroms sein. 

Nur selten entsteht ein Karpaltunnelsyndrom durch “echte” Krankheiten wie Rheuma, Diabetes Mellitus und eine Schilddrüsenunterfunktion oder ernsthafte Ursachen wie einen Tumor oder eine Verletzung nach einem Unfall.[9,10]

Diagnose: Wie kannst Du testen, ob Du ein Karpaltunnelsyndrom hast?

Die Diagnose kann häufig schon in einem Arzt- oder Therapeutengespräch durch die Beschreibung der typischen Symptome und einer klinischen Untersuchung gestellt werden. Manchmal werden außerdem elektrophysiologische Untersuchungen verwendet, um die Leitfähigkeit des Nervs zu untersuchen. So kann das Stadium des Karpaltunnelsyndroms bestimmt werden und mögliche Differenzialdiagnosen (zum Beispiel ein HWS-Syndrom) ausgeschlossen werden.[1,11]

Und was nützt die Bildgebung? Manche Untersuchenden verwenden bei der Diagnose auch noch bildgebende Verfahren wie eine Ultraschall-Untersuchung. Diese kann in geschulten Händen zwar nützlich sein, um den Karpaltunnel zu visualisieren, eine Überlegenheit im Vergleich zur elektrophysiologischen Untersuchung ist jedoch wissenschaftlich noch nicht belegt worden.[11,12]


Andere Methoden, wie zum Beispiel ein MRT der Hand, um seltene Ursachen wie einen Tumor auszuschließen, werden nur sehr selten eingesetzt und sind in den allermeisten Fällen nicht notwendig.[11]

Obwohl es eine gründliche klinische Untersuchung nicht ersetzt, kannst Du auch zu Hause im Karpaltunnelsyndrom-Selbsttest herausfinden, ob Deine Beschwerden möglicherweise von einem Karpaltunnelsyndrom kommen können. Hierfür können zwei Karpaltunnelsyndrom-Tests verwendet werden:

  • Beim sogenannten Hoffmann-Tinel-Test kannst Du einfach mit einem Finger auf das Handgelenk, also da, wo der Karpaltunnel verläuft, klopfen. Wenn das Beschwerden wie stromschlagartige Schmerzen bei Dir auslöst, kann das ein Zeichen für ein Karpaltunnelsyndrom sein.

Karpaltunnelsyndrom Test
  • Beim Phalen-Test drückst Du Deine Handrücken vor der Brust aneinander, so dass Deine Fingerspitzen nach unten zeigen und hältst diese Position für eine Minute. Sollte dies zu einer Verschlimmerung Deiner Beschwerden führen, kann dies ein Zeichen für das Karpaltunnelsyndrom sein.

Phalen-Test

Es ist anzumerken, dass selbst ein positiver Test lediglich ein Hinweis für ein Karpaltunnelsyndrom sein kann und ein negativer Test wiederum nicht bedeutet, dass auf keinen Fall ein Karpaltunnelsyndrom vorliegt.[13] Die endgültige Diagnose sollte deswegen immer von Fachmann oder Fachfrau gestellt werden.

5 Karpaltunnelsyndrom-Übungen

Am Anfang des Artikels haben wir Dir ja schon zwei Übungen gezeigt, durch die Deine Beschwerden gelindert werden können. Wir zeigen Dir hier noch 5 Übungen, die Dir helfen können, gegen eingeschlafene, schmerzende Hände vorzugehen.

Wichtig bei den Übungen ist es, dass die Dehnungen zwar spürbar, aber nicht unangenehm sind. Viel Erfolg!

Wenn Du noch mehr spannende Inhalte und hilfreiche Übungen zum Thema Gesundheit sehen willst, dann besuch uns doch mal auf unserem YouTube-Kanal!

1

Sehnengleitübung

In einer jüngst erschienen Studie wurde diese Übung (zusammen mit der zweiten und dritten Übung aus diesem Artikel) von Probanden jeweils 10-mal wiederholt, und das 5-mal täglich. Nach 24-wöchigen nächtlichen Tragen einer Handgelenkschiene und Ausführen dieser Übungen berichteten viele Probanden von einer Verbesserung Ihrer Beschwerden. Außerdem mussten sie nicht so häufig operiert werden wie die Probanden in der Kontrollgruppe.[14]

Für diese Übung streckst Du Deine Hand vor Dir aus, so dass Deine Finger nach oben zeigen. Danach beugst Du Deine Fingergelenke, bis Deine Fingerspitzen die Grundgelenke berühren. Jetzt machst Du eine Faust. Nun hebst Du Deine Finger von der Handfläche ab, so dass ein 90-Grad-Winkel in Deinen Grundgelenken entsteht. Zuletzt krümmst Du Deine Fingerspitzen, so dass Deine Finger-Innenflächen die Handfläche berühren.

Übungen gegen eingeschlafene Hände
2

Mediane Nervengleitübung am Handgelenk

Hebe Deine Faust vor Dich, so dass Dein Handrücken zu Dir zeigt. Beuge die Faust jetzt zu Dir, bis Du eine Dehnung spürst. Jetzt streckst Du Deine Finger aus und beugst die flache Hand nach vorne. Achte dabei darauf, dass sich Dein Ellenbogen nicht bewegt.

Karpaltunnelsyndrom Übung
3

Mediane Nervengleitübung im Arm

Strecke Deinen Arm neben Dir aus, so dass Dein Ellenbogen gebeugt ist und Deine  Handfläche nach oben zeigt. Strecke jetzt Deinen Ellenbogen und Deine Hand um ungefähr 75 % der maximalen Streckung aus.

Karpaltunelsyndrom Übungen ohne OP
4

Mediane Nervengleitübung

Eine Studie aus dem Jahr 1991 beschreibt, dass diese Übung den Probanden nach einer Karpaltunnelsyndrom-Operation helfen konnte.[15] Seitdem wird diese Übung aber auch gern von Experten empfohlen, um die Beschwerden noch vor einer möglichen Operation zu lindern. Dafür empfehlen wir Dir, diese Übung jeweils 10-mal zu wiederholen, und zwar 3-mal täglich.

Hebe Deine Hand vor Dich, so dass Dein Handrücken zu Dir zeigt und mach eine Faust. Öffne jetzt die Faust und beuge Dein Handfläche nach hinten. Spreize jetzt Deinen Daumen ab und dreh Deine Hand zu Dir. Wenn Du diese Dehnung noch verstärken willst, kannst Du mit den Daumen mit Deiner anderen Hand herunterziehen.

Karpaltunnelsyndrom 5 Übungen
5

Gebetsübung

Die letzte Übung ist die sogenannte Gebetsübung. Sie kann Dir bei Deinem Karpaltunnelsyndrom helfen und ist tatsächlich für Vertreter aller Glaubensrichtungen und Weltanschauungen geeignet. ;-)

Zunächst führst Du Deine Handflächen unterhalb Deines Kinns zusammen, als ob Du zum Gebet ansetzen würdest. Jetzt bewegst Du Deine zusammengehaltenen Hände in Richtung Deines Bauchnabels, bis Du eine leichte Dehnung verspürst. Halte diese Position für 20 Sekunden und wiederhole die Übung 3 Mal.

Karpaltunnelsyndrom Übungen

Was kann außerdem bei einem Karpaltunnelsyndrom helfen?

Wenn Du Dich im Netz oder in Deinem Umfeld schlau machst, wirst Du auf viele verschiedene Methoden stoßen, um Dein Karpaltunnelsyndrom zu behandeln. Obwohl es viele Empfehlungen gibt, sind nur die wenigsten davon wissenschaftlich belegt. Das heißt, dass die Studienlage derzeit noch nicht ausreicht, um ihren Effekt zu verifizieren. 

Daher kann man sich an Leitlinien orientieren. Diese bewerten verfügbare Therapiemaßnahmen auf Basis der aktuellen Forschungslage. So kannst Du den Nutzen einer Therapiemaßnahme besser einschätzen.

Häufig verwendete Methoden, für die es derzeit keine wissenschaftliche Evidenz gibt:[11,16]

  • Vitamin B6

  • Diuretika, also harntreibende Medikamente

  • Botox-Injektionen

Weitere Methoden mit unzureichender wissenschaftlicher Evidenz, von denen laut Leitlinie führender Orthopädinnen und Sporttherapeuten sogar abgeraten wird:[11,16,17]

  • Magnet-Therapie 

  • Iontophorese, also die Resorption von Arzneistoffen durch die Haut 

  • Laser-Therapie 

  • Thermische Ultraschall-Therapie

Die derzeit weitverbreitesten und wissenschaftlich fundiertesten Behandlungsmethoden stellen wir Dir hier vor.

1

Die medizinisch-therapeutische Aufklärung

Es mag banal klingen, aber die medizinische-therapeutische Aufklärung ist ein wichtiger erster Schritt, um ein Karpaltunnelsyndrom zu behandeln.[7,17,18] Sich zu informieren, welche Methoden es überhaupt gibt, seien es Umstellungen der Verhaltensmuster, konservative Maßnahmen oder operative Eingriffe, ist wichtig, um eine geeignete Behandlungsmethode für Deinen speziellen Fall zu finden.

Den ersten Schritt hast Du getan, indem Du Dich mithilfe dieses Blog-Artikels schlaumachen willst. Ob die Therapiemöglichkeiten in Deinem speziellen Fall Sinn machen, solltest Du trotzdem mit einem Arzt oder einer Ärztin besprechen.

2

Die Prävention

Der beste Schritt, nie an den Folgen des Karpaltunnelsyndroms zu leiden, ist, dieses nie zu entwickeln. Mag simpel klingen, ist aber in der Realität gar nicht so einfach. Denn wie genau Du ein Karpaltunnelsyndrom vermeiden kannst, ist tatsächlich kaum erforscht beziehungsweise nicht ausführlich bewiesen.

Obwohl zum Beispiel eine ergonomische Anpassung des Büroarbeitsplatzes lange Zeit als Wundermittel gegen das Karpaltunnelsyndrom galt, gibt es keinen eindeutigen wissenschaftlichen Konsens, dass eine ergonomische Anpassung des Arbeitsplatzes einen Einfluss auf Dein Karpaltunnelsyndrom hat.

Tatsächlich besagen Studien, dass die exzessive Nutzung von Tastatur und Maus ein geringfügiger Risikofaktor sein kann; es gibt aber keine wissenschaftliche Grundlage dafür, dass moderate Computerarbeit mit der Entwicklung eines Karpaltunnelsyndroms assoziiert ist.[19,20,21] Trotzdem kann es nicht schaden, Dir eine ergonomische Maus und Tastatur zuzulegen, allein schon um anderen Büro-Krankheiten wie dem Mausarm vorzubeugen.[17]

Weitaus riskanter scheinen Berufe zu sein, in denen hohe Belastungen, repetitive Bewegungen und starke Vibrationen in den Händen und Handgelenken auftreten, wie es zum Beispiel bei Dachdeckern und Zimmermännern der Fall ist.[19]

Da das Verhalten am Arbeitsplatz trotzdem häufig ein großer Risikofaktor sein kann, werden insbesondere hier folgende “Benimmregeln” von Experten empfohlen:[3]

  • Vermeide Überstreckungen in Deinen Handgelenken

  • Mach regelmäßig Pausen

  • Bring Abwechslung in Deine Aufgaben, damit Du nicht auf Dauer denselben Belastungen ausgeliefert bist. Eventuell kannst Du Dich ja mit Deinen Kollegen abwechseln, so dass jeder mal etwas anderes macht.

  • Trage Handschuhe ohne Fingerkuppen, damit Deine Finger bei der Arbeit warm und flexibel bleiben, was laut manchen Expertenmeinungen einen präventiven Effekt haben kann.

3

Die Handgelenkschiene

Eine der häufigsten Methoden, um das Karpaltunnelsyndrom in den Griff zu kriegen, ist die Verwendung einer Handgelenkschiene. Diese Methode funktioniert besonders gut, wenn Du sie mit der Ausführung der genannten Übungen kombinierst.[22]  

Für eine ordentliche Verwendung solltest Du die Schiene so verwenden, wie es Dir von Deiner Ärztin oder Deinem Therapeuten empfohlen wird; in der Regel nachts und immer mal wieder während der Arbeit, damit Dein Handgelenk immer in einer neutralen Position bleibt.[7,11,17,19]

Die Nutzung einer Schiene hat neben einer Verbesserung des Schlafs und der Schmerzsymptomatik ebenfalls den Vorteil, dass viele Patienten mit einer Schiene ihrer Hand mehr Aufmerksamkeit schenken und so achtsamer leben.

4

Lokale Kortisoninfiltration

Wenn Du Beschwerden im Handgelenk hast, kann auch Kortison helfen. Bei dieser Behandlung wird Kortison von einem Arzt oder einer Ärztin in Deinen Karpaltunnel gespritzt. 

Das kann die Beschwerden kurzzeitig lindern, ein längerfristiger Effekt kann jedoch nicht erwartet werden. Denn tatsächlich haben Studien gezeigt, dass bis zu 75 % aller Patienten, die eine solche Therapie bekommen haben, innerhalb eines Jahres eine Operation benötigten.[23]

Wann sollte die Karpaltunnelsyndrom-OP erfolgen?

Viele Menschen mit einem Karpaltunnelsyndrom wollen sich nicht operieren lassen. Das ist verständlich. Denn OPs sollten auch erst dann erfolgen, wenn die konservativen Maßnahmen nicht den gewünschten Effekt erzielen können.

Wenn konservative Maßnahmen keine Besserung bringen, solltest Du dennoch eine Operation in Erwägung ziehen, um Komplikationen wegen des Karpaltunnelsyndroms zu vermeiden. Ob eine Operation in Deinem Fall notwendig ist, solltest Du mit einem Arzt oder einer Ärztin besprechen.

Bei einer Operation wird das Retinaculum flexorum gespalten, um den Mittelarmnerv zu entlasten. Die Komplikationsrate ist sehr niedrig, und die Genesungsdauer nach einer Karpaltunnel-OP ist kurz: Patienten und Patientinnen können in der Regel innerhalb der nächsten 2 bis 4 Wochen (bei nicht körperlich anstrengenden Jobs) und innerhalb von 5 bis 6 Wochen (bei körperlich anstrengenden Jobs) wieder zur Arbeit gehen.[24]

Sehnenscheidenentzündung behandeln
Sehnenscheidenentzündung (Tendovaginitis) erfolgreich behandeln und vorbeugen mit diesen Hausmitteln, Tipps und Übungen
Arthrose Behandlung
Die wahre Ursache von Arthrose Schmerzen: Was Dir auf Dauer wirklich helfen kann
Tennisarm Ursachen Behandlung gegen Symptome
Tennisarm Behandlung – 7 Tipps für einen schmerzfreien Ellenbogen

Fazit

Wir haben Dir einige hilfreiche Übungen vorgestellt, mit denen Du Deine Beschwerden hoffentlich lindern kannst. Welche der beschriebenen Methoden in Deinem speziellen Fall sinnvoll ist, solltest Du mit einem Arzt oder einer Ärztin besprechen.

Wir hoffen, dass Dir dieser Artikel helfen konnte und wünschen Dir viel Erfolg bei der Genesung. :-)

Was hat Dir geholfen, um Deine kribbelnden Hände in den Griff zu kriegen? Schreib uns doch in die Kommentare!

© Depositphotos.com/fapols

[1] Padua L, Coraci D, Erra C, Pazzaglia C, Paolasso I, Loreti C, Caliandro P, Hobson-Webb LD. Carpal tunnel syndrome: clinical features, diagnosis, and management. Lancet Neurol. 2016 Nov;15(12):1273-1284.

[2] Dec P, Zyluk A. Bilateral carpal tunnel syndrome - A review. Neurol Neurochir Pol. 2018 Jan-Feb;52(1):79-83.

[3] https://www.ninds.nih.gov/Disorders/Patient-Caregiver-Education/Fact-Sheets/Carpal-Tunnel-Syndrome-Fact-Sheet

[4] Padua L, Padua R, Lo Monaco M, Aprile I, Tonali P. Multiperspective assessment of carpal tunnel syndrome: a multicenter study. Italian CTS Study Group. Neurology. 1999 Nov 10;53(8):1654-9.

[5] Patel JN, McCabe SJ, Myers J. Characteristics of sleep disturbance in patients with carpal tunnel syndrome. Hand (N Y). 2012 Mar;7(1):55-8. 

[6] Gomes I, Becker J, Ehlers JA, Nora DB. Prediction of the neurophysiological diagnosis of carpal tunnel syndrome from the demographic and clinical data. Clin Neurophysiol. 2006 May;117(5):964-71.

[7] Erickson M, Lawrence M, Jansen CWS, Coker D, Amadio P, Cleary C. Hand Pain and Sensory Deficits: Carpal Tunnel Syndrome. J Orthop Sports Phys Ther. 2019 May;49(5):CPG1-CPG85.

[8] https://www.health.harvard.edu/diseases-and-conditions/dont-delay-treatment-for-carpal-tunnel-syndrome

[9] Kele H. (2017) Karpaltunnelsyndrom. In: Reimers C., Paulus W., Steinhoff B. (eds) Patienteninformationen Neurologie – Empfehlungen für Ärzte. Springer, Berlin, Heidelberg. 

[10] Lewallen L., Rizzo M. (2017) Unusual Causes of Carpal Tunnel Syndrome. In: Duncan S., Kakinoki R. (eds) Carpal Tunnel Syndrome and Related Median Neuropathies. Springer, Cham.

[11] https://www.awmf.org/uploads/tx_szleitlinien/005-003k_S3_Karpaltunnelsyndrom_2012-06-abgelaufen.pdf

[12] Roll SC, Case-Smith J, Evans KD. Diagnostic accuracy of ultrasonography vs. electromyography in carpal tunnel syndrome: a systematic review of literature. Ultrasound Med Biol. 2011 Oct;37(10):1539-53.

[13] Brüske J, Bednarski M, Grzelec H, Zyluk A. The usefulness of the Phalen test and the Hoffmann-Tinel sign in the diagnosis of carpal tunnel syndrome. Acta Orthop Belg. 2002 Apr;68(2):141-5.

[14] Lewis KJ, Coppieters MW, Ross L, Hughes I, Vicenzino B, Schmid AB. Group education, night splinting and home exercises reduce conversion to surgery for carpal tunnel syndrome: a multicentre randomised trial. J Physiother. 2020 Apr;66(2):97-104.

[15] Totten PA, Hunter JM. Therapeutic techniques to enhance nerve gliding in thoracic outlet syndrome and carpal tunnel syndrome. Hand Clin. 1991 Aug;7(3):505-20.

[16] Franklin GM, Friedman AS. Work-Related Carpal Tunnel Syndrome: Diagnosis and Treatment Guideline. Phys Med Rehabil Clin N Am. 2015 Aug;26(3):523-37. 

[17] Carpal Tunnel Syndrome: A Summary of Clinical Practice Guideline Recommendations-Using the Evidence to Guide Physical Therapist Practice. J Orthop Sports Phys Ther. 2019 May;49(5):359-360.

[18] Huisstede BM, Fridén J, Coert JH, Hoogvliet P; European HANDGUIDE Group. Carpal tunnel syndrome: hand surgeons, hand therapists, and physical medicine and rehabilitation physicians agree on a multidisciplinary treatment guideline—results from the European HANDGUIDE Study. Arch Phys Med Rehabil. 2014 Dec;95(12):2253-63.

[19] Franklin GM, Friedman AS. Work-Related Carpal Tunnel Syndrome: Diagnosis and Treatment Guideline. Phys Med Rehabil Clin N Am. 2015 Aug;26(3):523-37.

[20] Buchan S, Amirfeyz R. Cochrane corner: ergonomic positioning or equipment for treating carpal tunnel syndrome. J Hand Surg Eur Vol. 2013 Jun;38(5):580-1.

[21] O'Connor D, Page MJ, Marshall SC, Massy-Westropp N. Ergonomic positioning or equipment for treating carpal tunnel syndrome. Cochrane Database Syst Rev. 2012 Jan 18;1(1):CD009600.

[22] Schmid AB, Elliott JM, Strudwick MW, Little M, Coppieters MW. Effect of splinting and exercise on intraneural edema of the median nerve in carpal tunnel syndrome--an MRI study to reveal therapeutic mechanisms. J Orthop Res. 2012 Aug;30(8):1343-50. 

[23] Evers S, Bryan AJ, Sanders TL, Gunderson T, Gelfman R, Amadio PC. Corticosteroid Injections for Carpal Tunnel Syndrome: Long-Term Follow-Up in a Population-Based Cohort. Plast Reconstr Surg. 2017;140(2):338-347. doi:10.1097/PRS.0000000000003511

[24] Scholten RJ, Mink van der Molen A, Uitdehaag BM, Bouter LM, de Vet HC. Surgical treatment options for carpal tunnel syndrome. Cochrane Database Syst Rev. 2007 Oct 17;2007(4):CD003905.

Weitere Artikel auf unserem Blog:
Du sitzt mehr als 5 Stunden pro Tag?

Dann solltest du unbedingt diese 10 kostenlosen Tipps beachten.

Jetzt herausfinden