011 – Glücksformel aus der Wissenschaft – 10 wirksame Methoden, mit denen Du Dich innerhalb von nur 7 Minuten spürbar glücklicher fühlst

Glücksformel

Bist Du teilweise “unzufrieden mit der Gesamtsituation” und plagst Dich mit negativen Gedanken oder Selbstzweifeln? In dieser Podcastfolge bekommst Du eine Glücksformel aus der Wissenschaft an die Hand, mit der Du Dich innerhalb kürzester Zeit besser fühlst und wieder auf gute Gedanken kommst.

Hör Dir jetzt die Podcastfolge an und teste die von renommierten Wissenschaftlern empfohlenen Methoden selbst:

< Vorherige FolgeZurück zur ÜbersichtNächste Folge>
Ergotopia Podcast itunesErgotopia Podcast rss feedErgotopia Podcast Spotify

 


Shownotes

Glücksformel aus der Wissenschaft – 10 wirksame Methoden, mit denen Du Dich innerhalb von nur 7 Minuten spürbar glücklicher fühlst

Die hier vorgestellten Methoden sind alle wissenschaftlich untersucht und für wirksam befunden worden. Allerdings garantiert das keine Besserung bei psychischen Krankheiten wie einer Depression.

Die 50-40-10 Glücksformel

Die anerkannte Psychologin Sonja Lyubomirsky, Ph.D. (Psychologin an der University of California & Autorin des Bestsellers “The How of Happiness”) stellt folgende Verteilung unsere Glücks auf:

  • 50% unseres Glücksempfindens hängen von Genen ab (“Set-Point-Theorie”).
  • Wir können zu mindestens 40 % darüber entscheiden, wie glücklich wir sind (z.B. über Gedanken & Taten).
  • Nur zu 10% an Lebensumständen (z.B. sind wir reich/arm geboren, Gesundheit, persönliche Erfahrungen, Alter, Geschlecht, Wohnort, verheiratet/geschieden) … Sind diese Lebensumstände zum Teil auch noch beeinflussbar? [1]
  • Auf die Frage hin, was denn nun wirklich glücklich macht, antwortete George E. Vaillaint, der größten Studie über Glück, mit den folgenden Worten:

“Genießen zu können, geben und lieben zu können. Alles spielerischer zu sehen und sich selbst nicht zu ernst zu nehmen. Sich eine sinnvolle Arbeit zu suchen. Der wichtigste Faktor für Zufriedenheit in meiner Studie waren tiefe Beziehungen zu Kindern, Freunden und vor allem zum Partner. Das Leben wird erst mit anderen wirklich schön.” [2]

– Harvard Professor George E. Vaillant

Statistik: So zufrieden ist Deutschland

  • Das Gallup Institut hat 2017 die Lebenszufriedenheit von Menschen in mehr als 160 Ländern getestet. Dafür sollten die Personen einschätzen, wie glücklich sie auf einer Skala von 1 bis 10 sind. 1 bedeutet unglücklich und 10 steht für vollkommenes Lebensglück. Deutschland sieht sich auf auf Stufe 7,07 von 10.
  • Vergleich: Land mit höchster Zufriedenheit ist Finnland, sieht sich auf Stufe 7,79. [4]
  • Diese Messmethode kannst Du auch gerne für Dich verwenden. Stelle Dir dafür häufiger die Frage, auf welcher Zufriedenheitsstufe Du gerade stehst. Dann kannst Du Tipps, wie aus dieser Podcast Folge, ausprobieren und nach einigen Tagen bis Wochen die Messung wiederholen.

10 wirksame Methoden für sofortige Glücksgefühle

1. Stell Dir positiven Selbstfragen (gerne schriftlich)

Hier einige Beispiele:

  • Welche drei Dinge habe ich in meinem Leben erreicht, auf die ich besonders stolz bin und mit welchen persönlichen Ressourcen habe ich sie erreicht? (z.B. Risikobereitschaft, Kontaktfreudigkeit, emotionale Intelligenz…)
  • Wen liebe ich und warum?
  • Wer liebt mich?
  • Worüber könnte ich im Moment glücklich sein und mich freuen, wenn ich es wollte?
  • Was sind meine Stärken?
  • Wofür brenne ich/welche Tätigkeit begeistert mich?

2. Meditiere regelmäßig

  • Wissenschaftliche Studien haben die positive Wirkung von Meditation auf Körper und Geist vielfach bestätigt. [10;11]
  • Empfehlung: Mit der App „7Mind”
    kannst Du geführte Meditationen durchführen. Das erleichtert Dir den Einstieg in das Thema und dauert nicht einmal 10 Minuten pro Tag.

3. Sage jemandem Danke und zeige der Person Deine Wertschätzung (z.B Zettel hinterlassen)

4. Sei selbst dankbar für das, was ist

  • Dankbarkeit verschiebt den Fokus von negativen zu positiven Gefühlen.
  • Daher solltest Du so oft es geht Deinen Fokus auf die Dinge lenken, für die Du Dankbar bist.
  • Das können auch kleine Dinge sein, wie eine gute Tasse Kaffee.

5. Tu jemand anderem etwas Gutes

“Wir bestreiten unseren Lebensunterhalt mit dem, was wir bekommen, und wir leben von dem, was wir geben.”
Winston Churchill

  • 56% der Deutschen sehen es als Quelle des Glücks, anderen zu helfen. [5]
  • Durch das helfen spüren wir Verbundenheit zu Personen und geben unserer Existenz Bedeutung (Selbstwertgefühl steigt) Außerdem bekommen wir Dankbarkeit/Anerkennung.
  • Auch viele Studien zeigen, dass wir selbst profitieren, wenn wir anderen helfen (sei es soziales Engagement, eine Spende, für jemanden da sein…) [6]

6. Drehe die Musik auf und tanze (Bewegung fördert Glücksgefühle)

7.Schreibe drei positive Erlebnisse auf, die Dir heute widerfahren sind

8. Führe ein Erfolgstagebuch

  • Schreibe Dir am Ende vom Tag Dein Erfolgstagebuch zur Hand und trage dort 3 bis 5 Erfolge ein, die Du tagsüber erlebt hast.
  • Das können auch kleine Erfolge sein, die Du normalerweise nicht als solche ansehen würdest.

9. Nimm eine aufrechte Körperhaltung ein

  • Es besteht eine Wechselwirkung zwischen Körper und Verstand. Eine Aufrechte Körperhaltung signalisiert dem Verstand Selbstbewusstsein und gute Stimmung.
  • Eine Studie, die im Journal of Behavior Therapy and Experimental Psychiatry veröffentlicht wurde, zeigt: Patienten mit milder bis mittelschwerer Depression können mit einer aufrechten Körperhaltung depressive Symptome lindern. [7]

10. Wertschätze Dich selbst

  • Stell Dich vor einen Spiegel und schau Dir tief in die Augen.
  • Dann lächelst Du und sagst Dir anerkennende Sätze wie“Ich liebe Dich” oder “Du bist wundervoll, weil…”
  • Indem Du lächelst, senden Deine Lachmuskeln Signale an das Gehirn, dass es Glückshormone ausschütten soll , wodurch sich augenblicklich Deine Laune anhebt. Das funktioniert selbst, wenn Dir eigentlich nicht nach Lächeln zumute ist. [8]

3 Methoden zur langfristigen Steigerung Deines Glücks

1. Lerne etwas Neues oder probiere etwas Neues aus

2. Plane etwas, worauf Du Dich freuen kannst

3. Führe ein tiefgründiges Gespräch

Menschen, die weniger Small-Talk führen und tiefgründige Gespräche führen, sind in der Regel glücklicher. [9]

Ich hoffe, Du konntest einige Tipps und Methoden zum glücklich sein mitnehmen. Hast Du eine Lieblingsmethode ausmachen können oder funktioniert für Dich vielleicht etwas ganz anderes? Schreibe mir Deine Antwort gerne in die Kommentare.

Dein Alex Weitnauer und das Ergotopia Team

 
    

2 Kommentare zu “011 – Glücksformel aus der Wissenschaft – 10 wirksame Methoden, mit denen Du Dich innerhalb von nur 7 Minuten spürbar glücklicher fühlst

  1. Avatar von Krystian Mantheys Artikel
    Nadja Horn sagt:

    ich Schätze sehr das mein Patner trotz meiner chr.Erkrankung Ms immer zu mir steht egal Wie grausam ich gerade bin und daß gibt mir die Kraft weiterhin Leben zu wollen obwohl ich mir schön des öfteren gedacht hatte wie es wohl wâre ……. ein Gespräch ,aufmunternde Worte,Mitgefühl , dazu sein,nur den Partner …,….. Dafür Liebe und Danke ich den Lieben Gott

    • Avatar von Krystian Mantheys Artikel
      Krystian Manthey sagt:

      Liebe Nadja, vielen Dank für Deinen offenen Kommentar! Bei MS ist mir gerade folgendes Buch von Sven Böttcher eingefallen: “Diagnose: unheilbar. Therapie: selbstbestimmt: Vom souveränen Umgang mit der Schulmedizin. Ein Erfahrungsbericht”. Ich selbst habe zwar kein MS und kann die Schilderungen nicht verifizieren, aber fand das Buch sehr gut und schlüssig in sich. Vielleicht hilft es Dir. In jedem Falle wünschen wir Dir alles Gute und viele dankbare Momente :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.