Wie Du trockene Augen wirksam selbst behandeln kannst (ganz ohne Augentropfen)

trockene Augen behandeln

Trockene Augen – Sie jucken, brennen oder drücken, machen müde und unproduktiv. 12 Millionen Deutschen leiden unter diesem Augenproblem. Insbesondere Bildschirmarbeiter können ein Lied davon singen. [1]

Warum aber sind so viele Menschen von trockenen und gereizten Augen betroffen?
Die gute Nachricht: Nur äußerst selten sind ernsthafte Erkrankungen die Ursache. Häufiger liegt der Grund in eigenen Verhaltensmustern. Denn meist liefern wir unsere Augen unbewusst zu vielen Risikofaktoren aus.

Die häufigsten Ursachen für trockenen Augen

Mit der Zunahme von Bildschirmarbeitsplätzen nahmen somit auch die Beschwerden gereizter und trockener Augen zu . Ein Zufall? Wohl kaum!

Denn trockene Büroluft und das konzentrierte Starren auf den Bildschirm stören den Tränenfilm auf der Hornhaut.

Beim fokussierten Lesen am Monitor blinzeln wir zum Beispiel nur noch ein bis zweimal pro Minute statt 10 bis 15 Mal. Das Blinzeln ist allerdings wichtig, um die Tränenflüssigkeit auf dem Auge gleichmäßig zu verteilen. Diese ist für das Funktionieren des Auges essentiell.

So versorgt der Tränenfilm die Hornhaut mit Nährstoffen und Sauerstoff und ermöglicht somit scharfes sowie entspanntes Sehen. Er schützt außerdem vor Krankheitserregern und gleicht Hornhautunregelmäßigkeiten aus.

Weitere Risikofaktoren für trockene Augen:

  • Trockene Luft aus Klimaanlagen oder Heizungsluft
  • Zigarettenrauch, Abgase und Staub
  • Falscher Umgang mit Kontaktlinsen
  • Vitamin-A-Mangel
  • Entzündungen der Tränendrüse
  • Manche Arzneimittel und übermäßige Benutzung von Augentropfen [2]

Wenn Du diese Risikofaktoren meidest oder stark reduzierst, kannst Du Dich schon bald wieder strahlend frischer Augen erfreuen und bist dauerhaft vor trockenen Augen gewappnet.

Was aber hilft, wenn die Augen bereits trocken sind?

7 Soforttipps gegen trockene Augen

“Man sollte viel Obst und Gemüse essen, viel trinken, nicht rauchen und häufig an der frischen Luft spazieren gehen” – Georg Eckert, Sprecher des Berufsverbandes der Augenärzte Deutschland (BVA)

Bei trockenen Augen kann es außerdem helfen, alle zehn Minuten die Augen vom Bildschirm oder dem Lesestoff zu lösen und in die Ferne zu blicken. Auch spezielles Augentraining kann helfen, die Augen zu entspannen und den Tränenfilm zu verbessern.

  1. Stoßlüfte für wenige Minuten
    Häufige Ursache für trocken Augen ist trockene Luft. Kurzes Stoßlüften bringt frische Luft und unterstützt die Sauerstoffversorgung Deiner Augen.
  2. Trinke etwas
    Flüssigkeitsmangel kann zu einer verminderten Tränenproduktion führen. Trinke daher regelmäßig und stell Dir am besten eine Flasche Wasser an den Tisch, die Du bis zum Feierabend geleert haben möchtest.
  3. Blinzel bewusst
    Diese Übung kannst Du direkt mitmachen. Blinzle 20 Mal am Stück schnell hintereinander.
  4. Probiere kalte Umschläge
    Nimm hierfür einen Lappen und halte ihn unter kühles Wasser. Wringe ihn aus und lege ihn Dir für ein paar Minuten auf Deine Augen.
  5. Massiere sanft Deine Augen
    Schließe Deine Augen und fahre jeweils mit dem Zeigefinger sanft von innen entlang des Augenlids nach außen. Wichtig: Wasch Dir Deine Hände vorher gründlich!
  6. Powernappe kurz
    Was dem Körper gut tut, tut auch Deinen Augen gut. Ein kurzes Schläfchen für 10-20 Minuten und Dir kann es schon deutlich besser gehen.
  7. Kneife Deinen Augen fest zusammen
    Diese Übung kannst Du wieder direkt mitmachen. Kneife jetzt Deine Augen fest zusammen und halte sie für 10 Sekunden geschlossen. Spürst Du die Verbesserung? 🙂

Diese Infografik könnte Dich auch interessieren: Bildschirmarbeiter aufgepasst – 3 Maßnahmen gegen erschöpfte Augen

Wenn sich die Beschwerden nach diesen Tipps nicht bessern oder gar Sehprobleme auftreten, solltest Du auf jeden Fall zum Augenarzt gehen.

Fazit: Trockene Augen sind meist gut behandelbar

Wenn Du trockene Augen hast, solltest Du zuerst die Ursache dafür ausfindig machen und versuchen, diese zukünftig zu meiden. Frische Luft, Augenübungen oder ganz einfach eine kurze Entspannungspause kann bereits helfen.

Hast Du weitere Tipps, die Dir gegen Deinen gereizten und trockenen Augen geholfen haben? Dann freue ich mich auf Deinen Kommentar!

Quellen und wissenschaftliche Studien:
[1] http://cms.augeninfo.de/index.php?id=395
[2] http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/gereizte-augen-was-patienten-gegen-trockene-augen-tun-koennen-a-898025.html

Teile jetzt diesen Artikeln mit Freunden & Kollegen, die häufig trockene Augen haben!
Kostenlos: Rückengesund in 5 Minuten pro Tag!

Mit diesem Mini-Workout wirst Du unangenehme Nacken- und Rückenschmerzen während der Arbeit los!

Weitere Artikel auf unserem Blog:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte die 2 kostenlosen eBooks 10 Merkmale eines perfekten Arbeitsplatzes und Das 5 Minuten Schreibtisch Workout zugesendet bekommen!


Kostenloser Download:
Das 5-Minuten Schreibtisch Workout

Jetzt eintragen & gratis PDF downloaden:

Noch ein letzter Schritt...

Wir haben Dir die Geschenke per Email zugesendet.

Klicke einfach auf den Link in der Bestätigungsmail

und Du wirst sofort auf die beiden eBooks weitergeleitet.

Kostenloser Download:
Das 5-Minuten Schreibtisch Workout

Jetzt eintragen und kostenloses PDF downloaden:

Danke für Deine Unterstützung :) !